Schulordnung

Grundschule weiterführende Schule
Grundschule weiterführende Schule

Grundschule

Stand, 07.11.2016


Schulordnung Grundschule

In der Schule:
Unterrichtsbeginn ist um 8 Uhr. Die Klassenzimmer sind ab 7.45 Uhr geöffnet
  Wenn ich in der Kernzeitbetreuung angemeldet bin, darf ich ab 7.15 Uhr kommen
Ich bin höflich zu anderen, begrüße alle und sage "Bitte" und "Danke"
  Schimpfwörter verwende ich keine !
Ich bewege mich leise und rücksichtsvoll und renne nicht herum
Ich gehe Streitereien und Schlägereien aus dem Weg bzw. veruche sie zu verhindern
Wenn mich jemand ärgert, sage ich: "Hör auf!" oder "Stopp!" Wenn das nicht hilft, hole ich eine Lehrerin / einen Lehrer,
  die Aufsicht oder die Streitschlichter
Ich benutze gerne eine saubere Toilette. Ich sorge dafür, dass sie sauber bleibt.
  Die Toiletten sind kein Auftenthaltsraum oder Spielplatz.
Ich halte die Schule sauber, Müll gehört in den Mülleimer
Ich achte darauf, dass ich alle Gegenstände(Tische, Stühle, Bücher ...), die sich in der Aula befinden, sorgfältig behandle und wieder
  aufräume. Ausgestellte Kunstwerke darf ich bewundern, aber nicht wegnehmen oder beschädigen.
In besonderen Räumen gelten besondere Regeln (Sporthalle, PC-Raum, ...)

In den Pausen:
In der Frühstückspause bleibe ich in den ersten 5 Minuten im Klassenzimmer und vespere.
  Danach kann ich in den Gängen oder draußen im Hof spielen
In der Bewegungspause spiele auch auf dem Schulhof.
Die Spielgeräte gibt der Spieledienst aus.
Im Winter werfe ich keine Schneebälle.
Ich betrete die Rasenfläche nur bei trockenem Wetter.


Sekunkarstufe

Stand, 29.07.2017


Schulordnung weiterführende Schule

Wo täglich viele Schüler miteinander leben, muss eine bestimmte Ordnung eingehalten werden, damit das Miteinander nicht zu einem Durcheinander wird. Unsere Schulordnung stellt nur die wichtigsten Gebote auf.

Das Hauptgebot heißt:
Wir helfen einander und verhalten uns so, dass andere nicht gestört werden


In der Vesperpause sind wir im Klassenzimmer, können den Teen-Club aufsuchen und zweimal in der Woche Bücher
  ausleihen Wir können auch unsere Freunde in anderen Klassen besuchen oder uns auf dem vorderen Schulhof
  und auf dem Sportplatz aufhalten.

  In der zweiten großen Pause gehen alle Schüler/innen der Klassen 5 bis 9 an die frische Luft auf den Schulhof.

Während Freistunden und in der Mittagspause halten wir uns ausschließlich in der Aula oder auf dem Schulhof auf.
  Schüler/innen ab Klassenstufe 8 dürfen sich auch im Klassenzimmer aufhalten. Schüler/innen der Gemeinschaftsschule sind,
  wenn eine Aufsicht im Raum ist, in ihrem Aufenthaltszimmer.

Wir können in der Mittagspause am Essen in der Cafeteria teilnehmen, unser mitgebrachtes Vesper essen und Mittags- oder
  AG-Angebote nutzen.

Nach allen Pausen erscheinen wir pünktlich wieder zum Unterricht!

Wir achten darauf, dass unser Schulhaus und unser Schulgelände sauber bleiben.

Es ist für uns selbstverständlich, angemessene Kleidung zu tragen.

Im Winter werfen wir keine Schneebälle, da das zu gefährlich ist.

Im Schulhaus und auf dem Schulgelände, also auch an der Bushaltestelle, sind das Kaugummi kauen, das auf den Boden
  spucken sowie der Gebrauch von elektronischen Geräten untersagt.
  Nach Schulschluss dürfen wir an der Bushaltestelle unsere Handys benutzen.

Auch wenn wir auf den Bus warten, bleiben wir ausschließlich auf dem Schulgelände. Wir warten hinter der Absperrung und
  achten darauf, dass die jüngeren Schüler vorne und die älteren Schüler hinten in den Bus einsteigen.